Finanzierung


Die Akademie für Reformatorische Theologie ist ein Glaubenswerk, das von den Zuwendungen seiner Freunde und Förderer lebt. Sie ist keiner Kirche angegliedert, von der sie regelmäßige Zuwendungen erhalten könnte. Die Studiengebühren der Studenten decken nur einen geringen Teil des gesamten Haushalts. Wer immer an der Ausbildung junger Pastoren und Missionare und an der Verbreitung bibeltreuer reformatorischer Theologie interessiert ist und diese fördern möchte, ist deshalb herzlich dazu eingeladen.

Die ART ist verfasst als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Hieraus ergeben sich folgende Möglichkeiten zur Förderung der ART:

Spenden für den laufenden Betrieb

Sie können einmalig oder auch regelmäßig erfolgen. Einmalige Spenden können gezielt für spezielle Projekte (z. B. Ausstattung der Bibliothek, Anschaffung technischer Geräte etc.) eingesetzt werden, im Übrigen dienen sie zur laufenden Finanzierung des Haushalts der ART. Regelmäßige Spenden sind erfahrungsgemäß sowohl für den Spender als auch den Empfänger das Einfachere, weil sie für beide eine kontinuierliche Planung bzw. Haushaltsführung ermöglichen.

Zinslose Darlehen

Diese werden in risikoarmen, aber zinsgünstigen Anlageformen angelegt. Die Zinsen tragen zur Bestreitung des laufenden Haushalts der ART bei.

Bereitstellung von Stiftungskapital

Vermögenswerte, die durch lange Arbeit oder als Erbe erworben worden sind und erhalten werden sollen, oder Schenkungen und Vermächtnisse usw. können in die Stiftung eingebracht werden. Ihre Erträge dienen langfristig zur Sicherung der Arbeit der ART.

Über alle eingehenden Spenden werden zum Jahresende entsprechende Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt erstellt. Aufgrund der Anerkennung der besonderen Förderungswürdigkeit können Spenden in Höhe von bis zu 20% des steuerpflichtigen Einkommens steuermindernd geltend gemacht werden.

Alle Einnahmen und Ausgaben der ART unterliegen einer ebenso geordneten wie effizienten Haushaltsführung, die allein auf die Durchführung und Erreichung des Stiftungszweckes gerichtet ist. Über die Verwendung der Spenden erhalten unsere Förderer in regelmäßigen Zeitabständen, spätestens mit dem Jahresabschlussbericht, entsprechende Informationen. Ein Spender oder Stifter kann seine Absicht, die ART finanziell zu fördern, auch formlos mitteilen. Die Vertreter der ART sind darüber hinaus jederzeit bereit, auch persönlich den Kontakt mit Spendern und Förderern zu suchen und zu pflegen.

Die Bankverbindung lautet:

IBAN: DE68 5139 0000 0018 3141 00; BIC: VBMHDE5F (Volksbank Mittelhessen eG); Kontoinhaber: Stiftung Akademie für Reformatorische Theologie.