Vor der akademischen Festveranstaltung (siehe Artikel unten) gibt es einen Gottesdienst ab 14 Uhr – am Samstag, den 19. Oktober 2019 in den Räumen der Akademie für Reformatorische Theologie (ART) in Gießen.

Pastor Ludwig Rühle wird die Wortverkündigung halten über 1. Korinther 3,5–23 (Thema: Mitarbeiter Gottes). Die Schriftlesung wird sein: Epheser 4,7–16. Nach dem Gottesdienst wird es die Gelegenheit geben, sich bei Kaffee und Kuchen gemütlich zu unterhalten. Herzliche Einladung zu beiden Veranstaltungen!


mehr

Dr. Sacha Walicord, Professor an der Dordt University (Sioux Center, Iowa), wird am Samstag, den 19. Oktober 2019, den Festvortrag halten zur Eröffnung des Studienjahres 2019/2020 an der Akademie für Reformatorische Theologie (ART) in Gießen. Die akademische Festveranstaltung beginnt um 15:30 Uhr. Zuvor gibt es ab 14 Uhr einen Gottesdienst (siehe Artikel oben).

Das Thema des Vortrags lautet: Das verlogene Dilemma: Glaube wider Wissenschaft.

Dr. Walicord wird die These vertreten, dass dieses immer wieder als Dilemma präsentierte Verhältnis zwischen Glaube und Wissenschaft in Wirklichkeit gar kein Dilemma ist, sondern eine wunderbare Harmonie ohne jedwede Widersprüche. Wenn Christen dieses Verhältnis als Dilemma annehmen, davon ist Dr. Walicord überzeugt, dann haben sie die Debatte bereits verloren.


mehr

Auch im Sommersemester 2019 wird es an der ART wieder Blockkurse geben. Blockkurse werden wochenweise als Intensivunterricht durchgeführt und von qualifizierten Gastdozenten verantwortet.

Diesmal gab es einen Blockkurs zum Thema „Gotteslehre“. (Es ging um die Erkennbarkeit Gottes, Gottes Namen, Eigenschaften und Taten, die Dreieinigkeit sowie die Gotteslehre im Dialog mit der Gegenwartskultur.) Der Blockkurs fand statt von Mittwoch, den 24. April bis einschließlich Samstag, den 27. April (jeweils 9:00 bis 13:00 Uhr). Dozent war der Theologe und bekannte Blogger Dr. Hanniel Strebel.

Hier ist jeweils ein Kurzvortrag über Struktur und Vorgehen der Vorlesung (22 Minuten) und über die Anliegen der Vorlesung (u.a. Apologetik) (21 Minuten).

Zu den Blockkursen sind auch Gasthörer herzlich eingeladen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Sekretariat.


mehr